Über mich

Mein Leitbild

Leitbild meiner Arbeit als Hebamme ist es, Schwangere, Mütter, Kinder und deren Familien individuell, persönlich, fachkompetent und liebevoll in der Schwangerschaft und junger Elternschaft zu betreuen.

Ein Ziel meiner Arbeit ist es, das Vertrauen der werdenden Mutter in die natürlichen Gegebenheiten von Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett zu stärken und Ihnen dabei mit Informationen und Hilfe zur Seite zu stehen.

Deshalb ist mir auch eine individuelle, fundierte, kontinuierliche und offene Zusammenarbeit mit der jungen Familie besonders wichtig, um auf alle Wünsche und Bedürfnisse eingehen zu können.

Eine verantwortliche und zuverlässige Betreuung der Familie gewährleiste ich durch meine Präsenz, eine verbindliche Vertretungsregelung und klare Absprachen.

Ich unterstütze Sie in allen Belangen, damit sie auf ihrem Weg eine individuelle und informierte Entscheidung treffen können.

Das Stillen betrachte ich als sehr wichtig, nicht nur für die Ernährung des Kindes, sondern auch zur Stärkung der Bindung zwischen Mutter und Kind. Deshalb verpflichte ich mich, den WHO-Kodex einzuhalten. Aber auch nichtstillende Frauen werden von mir umfassend in Fragen zur Ernährung beraten und gestärkt.

 

Durch eine kontinuierliche Betreuung in der Schwangerschaft und im Wochenbett möchte ich dazu beitragen, dass diese frühe Lebensphase des Kindes für alle Familienmitglieder als natürliche, wundervolle und geborgene Zeit erlebt werden kann, und dass dadurch eine gute Eltern-Kind-Bindung entsteht.

Um dies zu gewährleisten, bilde ich mich stetig fort und arbeite in einem partnerschaftlichen Netzwerk mit Kolleginnen und anderen Berufsgruppen.

 

Mein beruflicher Werdegang

Bachelor of Science - Pflegewissenschaften

Juni 2016: Abschluss des Studiums der Plegewissenschaften an der Katholischen Hochschule NRW in Köln

Freiberuflichkeit

seit Anfang 2009: Freiberufliche Hebammentätigkeit und seit 2012 Kooperation mit der Frauenarztpraxis Ulrike Rottke in Pulheim

Weiterbildung zur Still- und Laktationsberaterin

2009 bis 2010: Weiterbildung zur Still- und Laktationsberaterin im St. Vincenz-Palotti-Krankenhaus in Bensberg (208  Weiterbildungsstunden)

Kreißsaalarbeit

2008 bis 2011: Angestellte Hebamme im Kreiskrankenhaus Dormagen

Staatliche Examinierte Hebamme

2005 bis 2008: Ausbildung zur Hebamme im St. Vincenz-Krankenhaus in Paderborn

"Hebamme ist nicht nur ein Beruf - es ist eine Berufung."

  • Facebook Clean Grey
  • Instagram Social Icon